Akteure


Kristina Leko

Kristina Leko ist eine in Zagreb und Berlin lebende Künstlerin. Ihre Arbeit umfasst Installationen, Videos, Dokumentarfilme, Fotografie, Texte, Objekte und Zeichnungen, wobei soziale Interaktion und Empowerment die Hauptziele ihrer oft im öffentlichen Raum verorteten partizipatorischen künstlerischen Praxis sind. Sie hat mehrere umfangreiche Community-Art-Projekte in verschiedenen Ländern initiiert und realisiert, vorwiegend mit benachteiligten sozialen Gruppen (MigrantInnen, KleinbäuerInnen, SeniorInnen, Arbeitslose).

Einzelausstellungen und -projekte u.a. The Kitchen, New York 2012; NGBK, Berlin 2011; Bonner Kunstverein, 2009; Wiener Secession, 2006; MSU Zagreb, 2005. Gruppenausstellungen u.a. P.S.1-MoMA, New York; Renaissance Society, Chicago; Museum of Contemporary Art, Saint Louis; Haus der Kulturen der Welt, Berlin; Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig; Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Berlin; Neue Galerie Graz. Auszeichnungen u.a. P.S.1-MoMA ISP Residency, New York 2002–2003; Arbeitsstipendium Kunstfonds Bonn, 2010; Kunstpreis Europas Zukunft, Leipzig 2004; Arbeitsstipendium Schrumpfende Städte, 2004. Arbeiten in Sammlungen u.a. Museum für Zeitgenössische Kunst, Zagreb; Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig; Thyssen-Bornemisza Art Contemporary, TBA-21, Wien; Universalmuseum Joanneum, Graz.

www.kristinaleko.net

Cheese and Cream
Termine: Sonntag, 29. September 2013 : 19:00 - 20:30
Ort: -Markthalle Neun